LIFETIME

The Stoning

Grausamkeit ist keine Frage des Glaubens, sondern der Moral –

Überall auf der Welt!

Der Film beschreibt das tragische Schicksal der jungen Amerikanerin Catherine Mulligan, die als konvertierte Muslimin ihrer großen Liebe in den Iran folgt. Eine Vergewaltigung, die ihr als Ehebruch angelastet wird, gerät Ihr zum Verhängnis: Sie wird zum Tod durch die Steinigung verurteilt! Ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit beginnt!

Ein Film über ein heißes Thema, voller Emotionen und mit einem furiosen Finale.

 
Susannah York Direktor

 
Death by stoning is a crime! Stop death by stoning!

Es ist kaum vorstellbar, aber Steinigungen werden in der islamischen Welt auch heute noch vollstreckt, insbesondere an Frauen. Nicht selten sprechen anerkannte Rechtsgelehrte das Todesurteil, aber auch Familienangehörige nehmen das „Recht“ in die eigene Hand und ermorden eine Tochter, Schwester oder die Ehefrau, die „Schande“ über die Familie gebracht hat.

Trotz allem beabsichtigen wir nicht die Sharia in Zweifel zu ziehen. Es liegt auch nicht in unserer Absicht, eine Religion an den Pranger zu stellen. Bei allem gebotenen Respekt vor dem Islam und der muslimischen Welt ist es an der Zeit, die barbarischen Gesetze und Traditionen der Antike hinter sich zu lassen und eine humanere Form der Rechtssprechung zu finden.

Cheyenne Rushing
Luk Piyes
Özay Fecht
Réne Ifrah
Susannah York
 

 


81 Minuten

 

Cheyenne Rushing